Freitag, 14. April 2017

Schnelle Platzkarten/ Geschenkanhänger/ Give away zu Ostern - Last minute - Bastelei


Bloggen? Also was war das nochmal? Und wie geht das?
Eine fiese Erkältung liegt hinter mir, seit Beginn der Woche habe ich Urlaub, mit dem Liebsten waren wir einige Tage in Potsdam...
Heute sitze ich nun schon zum 3. Mal hier und ringe um die Umsetzung meiner Osterideen. Das Wetter ist viel zu trübe für schöne Fotos und irgendwie will es mit den Worten für das Posting auch nichts rechtes werden :-(




Es ist schon Karfreitag und falls tatsächlich noch jemand eine Idee für das bevorstehende Fest braucht, wird langsam die Zeit knapp. Also... Augen-zu-und-durch.
Hier zeige euch, was ich für unseren Ostertisch am Sonntag vorbereitet habe:




Die Idee ist ganz simpel. Ein Kreis (meiner hat einen Durchmesser von 6 cm) aus Tonkarton mit 2 Ohren wird zum Hasenkopf.
Mit ein klein wenig Erfahrung, bastelst du den Hasenkopf bestimmt problemlos freihändig. Allen die sich das nicht zutrauen, stelle ich meine Vorlage jedoch auch gern per Mail zur Verfügung. Bitte schreibt mir, falls gewünscht über das Kontaktformular unten links in der Sidebar.




In die Mitte habe ich einen selbstgebackenen Minigugl, zum Beispiel nach diesem Rezept (klick) - oder eine gekaufte Praline platziert. Wer mag, schreibt noch auf ein Ohr den Namen des Empfängers. Fertig ist die Platzkarte.




Natürlich kann auch bunter Karton verwendet werden - oder man sticht ein Loch in ein Ohr, zieht Geschenkband hindurch und benutzt den Hasenkopf als Geschenkanhänger.
Ein Geschenk, an dem sich ein solcher Anhänger befindet, ist bereits auf dem Weg zur Freundin in der Ferne - klick - und ein anderes sah so aus:




Morgen werden wir noch ein wenig einkaufen und vorbereiten, denn am Sonntag kommen unsere Lieben zum Brunch. Jetzt schwinge ich mich erst mal in die Küche und sorge für Abendessen. Der Liebste ist nicht begeistert. Es gibt Quiche mit Blattspinat ;o)




Euch einen schönen Abend!